logo st benedikt

Bekanntmachungen

Hier und auf den Unterseiten finden Sie Infos und Bekanntmachungen, insbesondere Termine, Feste und einmalige Ereignisse. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich per Email an: pgamschoenbusch@gmx.de

Weihnachten rückt immer näher und natürlich soll es auch in diesem Jahr am Heiligen Abend bei der Familienkrippenfeier in St. Kilian wieder ein Krippenspiel geben.

Verkauf: 1. Adventssonntag, 2. Dezember, vor und nach dem 10-Uhr-Gottesdienst.Gebäckannahme: 26. und 27. November oder nach Vereinbarung bei:Andrea Cabrera-Schmitt, Kirchstr. 19, Tel. 87298

Verantwortung übernehmen! – Die von der Deutschen Bischofskonferenz in Auftrag gegebene Studie ist veröffentlicht - aber sie hat auch gezeigt, dass die Stimmen und Einwände von betroffenen Zeuginnen und Zeugen sexualisierter Gewalt in der Kirche immer noch kein Gewicht haben. An diesem Abend wird man ihre Stimme hören, sie berichten von ihren Gewalterfahrungen und fragen nach der Verantwortung. Wo es um Machtmissbrauch geht, müssen auch theologische Fragen diskutiert werden: Wie kann eine Aufarbeitung der Schuld, der Gewalt und des Vertuschens, aussehen? Wie beenden wir die Machtverhältnisse in der Kirche, die Gewalt in vielfacher Form begünstigen?Nach den Podiumsbeiträgen ist eine lebendige Diskussion erwünscht!

Großes Leid hat die Flutkatastrophe in Indonesien über die Opfer gebracht. Finanzielle Unterstützung ist dringend notwendig

Die Aufführung des Musicals „Nu Tao“ im Juni war ein toller Erfolg für den ganzen Kinderchor.

Am 18. November werden - wie in ganz Bayern - auch in St. Kilian und St. Laurentius die neuen Kirchenverwaltungen gewählt. Die Wahlausschüsse in beiden Pfarreien rufen alle Gemeindemitglieder auf, geeignete Frauen und Männer als Kandidaten vorzuschlagen. Dazu werden in den Kirchen Boxen für Vorschläge aufgestellt. Spätestens bis Ende September muss die Kandidatenliste erstellt sein.

Die Diskussion um die Zulassung von konfessionsverschiedenen Paaren zur Kommunion ist bekannt. Eine Petition an Papst Franziskus setzt sich dafür ein, dieses ökumenische Anliegen zu unterstützen, das auch von der großen Mehrheit der deutschen Bischöfe getragen wird. Wer möchte, kann bis 15.08. diese Petition auf Listen unterschreiben, die hinten in den beiden Kirchen (mit dem Text des Briefes) ausliegen.

mit Past. Ref. P. Michaeli - Flyer liegen in den Kirchen auf.Anmeldung bis MI 08.08. erforderl.

­