logo st benedikt

Bekanntmachungen

Hier und auf den Unterseiten finden Sie Infos und Bekanntmachungen, insbesondere Termine, Feste und einmalige Ereignisse. Hier halten wir Sie auf dem Laufenden!

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich per Email an: pgamschoenbusch@gmx.de

Mittwoch, 24. Februar 2021
Hl. Matthias
- Tagesimpuls -

Tageslesungen: Apg 1,15-17.20ac-26

Petrus erhob sich im Kreis der Brüder - etwa hundertzwanzig waren zusammengekommen - und sagte: Brüder! Es musste sich das Schriftwort erfüllen, das der Heilige Geist durch den Mund Davids im voraus über Judas gesprochen hat. Judas wurde zum Anführer derer, die Jesus gefangen nahmen. Er wurde zu uns gezählt und hatte Anteil am gleichen Dienst. Es steht im Buch der Psalmen: Sein Amt soll ein anderer erhalten! Einer von den Männern, die die ganze Zeit mit uns zusammen waren, als Jesus, der Herr, bei uns ein und aus ging, angefangen von der Taufe durch Johannes bis zu dem Tag, an dem er von uns ging und in den Himmel aufgenommen wurde, - einer von diesen muss nun zusammen mit uns Zeuge seiner Auferstehung sein. Und sie stellten zwei Männer auf: Josef, genannt Barsabbas, mit dem Beinamen Justus, und Matthias. Dann beteten sie: Herr, du kennst die Herzen aller; zeige, wen von diesen beiden du erwählt hast, diesen Dienst und dieses Apostelamt zu übernehmen. Denn Judas hat es verlassen und ist an den Ort gegangen, der ihm bestimmt war. Dann gaben sie ihnen Lose; das Los fiel auf Matthias und er wurde den elf Aposteln zugerechnet.
Johannes 15, 9-17

Lied: Gl 144, 1+2: Nun jauchzt dem Herren alle Welt…

Kreuzzeichen
evtl. einer der beide Schrifttexte oder beide lesen

Lied: Gl 489: Lasst uns loben, freudig loben…

Impuls:
Bei einem Einkauf im Super - oder auf dem Wochenmarkt achten wir auf die Qualität. Es sollte dann schon „1. Wahl“ sein, die uns angeboten wird. Bei „2. Wahl“ rechnen wir schon damit, dass zumindest optisch kleine Mängel auftauchen. Obwohl sich dann oft herausstellt, dass die „2. Wahl“ geschmacklich überhaupt nicht hintan steht. Wie wir heute in der Apostelgeschichte hören bzw. lesen, ist auch Gott die Unterscheidung zwischen „1.Wahl“ und „2.Wahl“ nicht so wichtig. Auf den Inhalt kommt es an. Nicht auf den Augenschein kommt es an. Beim Nachfolger des Judas Iskariot ist letztlich entscheidend, dass er vom Beginn des öffentlichen Wirkens Jesu und der Berufung der ersten Jünger bis zur Heimkehr Jesu zum Vater Zeuge dieses Heilsgeschehens war und glaubwürdig dafür
Zeugnis geben kann. Bei Matthias war das allem Anschein nach der Fall, der der Überlieferung nach in Äthiopien das Evangelium verkündete und dort auch sein Martyrium erlitten hat. Zu unserer Heimat hat er einen besonderen Bezug, ließ Kaiserin Helena seine Reliquien doch nach Trier bringen, wo sie in der St. Matthias-Kirche ruhen. Das Beispiel des Hl. Matthias lehrt uns Gelassenheit. Wir üssen nicht immer „1. Wahl“ sein. Wir müssen nicht immer in der „1. Mannschaft“ stehen“. Wichtig ist, dass wir zu dem stehen, was wir vom Glauben an Christus verstanden haben, wo wir gute Erfahrungen mit dem Glauben gemacht haben und bereit sind, diese guten Erfahrungen anderen weiter zu erzählen.

Gebet:
Gott,
du kennst die Herzen aller Menschen;
du hast es gefügt,
dass der Hl. Matthias zum Kollegium der Apostel hinzugewählt wurde.
Deine Liebe lenke auch unseren Weg
und reihe uns ein
in die Schar deiner Auserwählten.
Darum bitten wir durch Jesus Christus,
unseren Bruder und Herrn.
(Tagesgebet vom Fest des Hl. Matthias)

Vater unser

Segen
Mögen der Schlaf jeder Nacht
und die wärmende Sonne am Morgen
dir Kraft für das neue Tagwerk schenken.
( Möge das Glück dir immer nahe sein - Irische Segenswünsche für jeden Tag - benno - S. 116)

So segne uns alle und alle, die uns nahe sind, der allmächtige und barmherzige Gott:
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.
Amen

Lied: Gl 491,1+3: Ich bin getauft und Gott geweiht ... und/oder Gl 866, 3. Gruß dir Mutter...

­